Insektenhotel

Ein geschützter Platz für nützliche Insekten im Garten

Insektenhotel

Insektenhotel

Lassen Sie sich am Morgen von den Duft unzähliger blühender Kräuter und Blumen wecken. Genießen Sie am Abend den Sonnenuntergang am fernen Horizont und nutzen Sie das reichhaltige all-inklusive-Buffet an allen Tagen. Lernen Sie neue Freunde in den nahe beieinander liegenden Wellness-Komplexen unseres, erst im Jahr 2011 errichtetes, 5-Sterne-Luxus-Hotels.

Beim Bau und bei der Innenausstattung wurde auf die ausschließliche Verwendung natürlicher Materialien Wert gelegt und alle Zimmer wurden auf die Bedürfnisse unserer Gäste zugeschnitten. Seien Sie unsere ersten Gäste und genießen Sie Ihren Aufenthalt bei Ausflügen in den nahe gelegenen Gartenhaine.
So in etwa könnte die Katalog-Beschreibung für unser Hotel im Insekten-Ferienkatalog aussehen.

weiter »

Wann kommen die Tomaten ins Freie?

Tipps zum Umgang mit den Tomaten-Jungpflanzen

Erntereife Garten-Tomaten

Erntereife Garten-Tomaten

Die Eisheiligen sind ein fast jedes Jahr in Mitteleuropa auftretendes Wetter­phänomen (bei Wikipedia spricht man von der meteorologischen Singularität), das Mitte Mai nochmals für ein paar kalte Tage sorgt und auch Nachtfröste bringen kann. Letzteres wäre dann das sichere K.O. für die kleinen Tomatenpflanzen!

Also heißt es wirklich abwarten und ab dem 15. Mai ruhig noch einmal den Wetterdienst seines Vertrauens befragen und auf die Nachttemperaturen der kommenden Tage achten. Sollte noch Bodenfrostgefahr bestehen, dann lieber noch ein paar Tage warten… Nur nicht ungeduldig werden!
In den ersten Nächten und bei starkem Regen haben sich Pflanzhüte bewährt; solange die Jungpflanzen unter den Hüten Platz finden, sollte diese zumindest Nachts auch aufgesetzt werden.
weiter »

3 Tomatensorten für 2011

Rondello, Mytro und der Klassiker Harzfeuer

Tomaten Jungpflanzen, Harzfeuer

Tomaten Jungpflanzen, Harzfeuer

Für die Saison 2011 hatte ich Mitte Februar die 3 Tomatensorten Rondello und Myrto von Kiepenkerl sowie Harzfeuer von Floraplus ausgesät. Die Erfolgsquote war nicht so überragend, aber es sind mehr als genug Pflanzen bereits groß genug, um sie ins Freiland zu bringen. Mitte April, kurz vor Ostern, ist es dafür aber noch etwas zu zeitig. Noch sind die Nächte auch in Mitteldeutschland zu kalt und auch der Wetterbericht verspricht die Tage eher typisches Aprilwetter.

Nichts desto trotz geht es jeden Tag für die Pflanzen schon mal für ein paar Stunden auf die Terrasse, sodass sie sich an die Bedingungen unter freiem Himmel bereits ein wenig gewöhnen können.
weiter »

Ab jetzt auch bei Twitter

Gartengezwitscher in maximal 140 Zeichen langen Kurzmeldungen

Gartentomate bei TwitterEs war recht ruhig auf Tomate, Paprika und Kräuterbeet im vergangenen Jahr. Viel Arbeit – nicht nur im Garten – und eine Menge verfaulter Tomaten während der Regenzeit im vergangenen Jahr. Was war das nur für ein Sommer 2010? Erst wochenlang 30°C im Schatten und dann Dauerregen bis zum Herbst. Das wird 2011 (hoffentlich) alles anders!

Anders soll’s auch hier weiter gehen. Ich habe mir zumindest eine Menge vorgenommen für 2011 und Auftakt macht ein Artikel über das Zwitschern bei Twitter. Der eine oder andere hat sicher schon von Twitter gehört oder ist selbst dort fleißig am veröffentlichen von bis zu 140 Zeichen langen Kurzmeldungen. Nun hat’s also auch mich gepackt; vielleicht schreibe ich doch schneller mal 1-2 Sätze, als ganze Beiträge. weiter »

Erste reife Tomate des Jahres

Eine kleine Golden Pearl F1 machte das diesjährige Rennen

Ernte der ersten Tomate im Jahr 2010 - Eine Golden Pearl F1

Ernte der ersten Tomate im Jahr 2010 - Eine Golden Pearl F1

Heute Vormittag war es dann endlich soweit. Die erste reife Tomate im Jahr 2010 kann geerntet werden – eine Golden Pearl F1. Die Kirschtomate lachte mich bereits die ganze Woche an. Sie leuchtete regelrecht zwischen all den anderen noch unreifen grünen Schwestern mit ihrem kräftigem Orange und wollte unbedingt vernascht werden.
Also noch schnell ein Foto geschossen und gepflückt. Ein kleiner Zweig Basilikum vom Kräuterbeet wollte auch noch mit aufs Bild – das konnte ich ihm nicht verwehren.

weiter »

Seiten: 1 2 3 4 5 weiter »
  • Bloggeramt.de