Pötschke rettet Tomaten-Saison

Bunte Naschtomaten im 6er Probier-Set plus 2 Klassiker

Naschtomaten-Mix von Pötschke nach der Lieferung

Naschtomaten-Mix von Pötschke nach der Lieferung

Erst nicht den gewünschten Tomatensamen bekommen und auf Baumarkt-Tomaten ausgewichen und dann – vor gut 3 Wochen – den ersten richtig warmen Tag den kleinen Tomatenpflanzen einen schönen Sonnenbrand verschafft. Ganz dumme Idee von mir, die Pflänzchen am Vormittag auf die Terrasse zu stellen und selbst die Sonne bei einem Ausflug zu genießen. Am frühen Abend waren alle Tomaten praktisch hin! Merke: Kleine Tomatenpflanzen gehören nich ungestört in die Sonne, sie müssen langsam an die Freiluftbedingungen gewöhnt werden! weiter »

Baumarkt-Tomaten für 2010

Die Aussaat hat sich etwas verspätet

Tomatensamen für 2010

Tomatensamen für 2010

Geplant bzw. bestellt waren für diese Saison die Tomatensorten Belriccio, Sportivo und die Longlife-Tomate Sparta F1. Allesamt Anfang Februar bei Baldur online geordert, doch bis zum heutigen Tag (8. März) noch immer nicht geliefert. Auf Nachfrage erhielt ich Ende Februar die lapidare Auskunft: “Die Auslieferung Ihrer Bestellung wird in den nächsten Tagen geschehen. Wir bitten daher noch um ein wenig Geduld.” Somit wird im kommenden Jahr mit sehr großer Sicherheit ein anderer Gartenversand mein Vertrauen finden.

Mit dem heutigen Tag waren für mich die “nächsten Tage” verstrichen und es musste dringend Tomatensamen her. Zwei Baumärkte, vier Tütchen und ein paar Körnchen vom vergangenen Jahr. Klar, die großen, leckeren Russian Orange dürfen natürlich auch 2010 nicht fehlen. Die Auswahl war nicht riesig, aber mit der Stabtomate Harzfeuer kann man nicht viel falsch machen. Etwas kleines zum Naschen ist ein Muss. Die Wahl fiel auf Sweet Olive, einer Cocktailtomate, die etwa 15 Gramm leichte Früchte hervorbringen soll. Beide Sorten sind von der Quedlinburger Firma Flora Frey. weiter »

Russian Orange wiegt über ein Pfund

2 Tomaten = 1 Salat, bei 570g pro Tomate kein Problem

570 Gramm Tomate der Sorte Russian Orange

Die großen und farblich an einen Pfirsich erinnernden Früchte der Tomatensorte Russian Orange haben schon wieder eine beachtliche Größe erreicht. Das auf dem Foto abgebildete Exemplar brachte es auf 570 Gramm und war absolut lecker. 2 Tomaten reichten für einen großen Salat.

Die Sorte schmeckt sehr fruchtig, fast schon ein wenig süß. Die Konsitenz erinnert, genau wie die Farbe, an einen Pfirsich. Im Augenblick habe ich noch über 30 Früchte an meinen beiden Pflanzen. Viele noch recht klein (d.h. sie sind in etwa so groß wie eine reife Harzfeuer) und die nächsten 2 warten aber bereits auf ihre Ernte…

weiter »

Tomaten der Saison 2009

Welche Sorten kommen dieses Jahr auf's Beet

Tomatensorten fürs Jahr 2009

Die Mitte bis Ende Februar ausgesäten Tomaten sind nun soweit gediehen, dass sie ins Freie könnten. Über 23°C am Tag und auch Nachts sinkt das Termometer nicht mehr unter die 10° Marke. Das sind eigentlich perfekte Bedingungen. Nun heißt’s aber doch noch die Eisheiligen abzuwarten und Geduld zu beweisen…
Zwei Kübel-geeignete Tomatenpflanzen verlassen noch diese Woche das Arbeitszimmer und kommen schon mal nach draußen (sollte es wirklich noch einmal kalt werden, dann findet sich bestimmt ein Plätzchen im Haus).

weiter »

Garten-Saisonauftakt 2009

Gartenkataloge vs. Schnee & Kälte

Gartenkataloge für 2009 sind eingetroffen

Die großen Katalogversender haben ihr erstes Ziel, also meinen Briefkasten, erreicht und läuten somit die Gartensaison 2009 ein. Gut, an diesem Wochenende hat es im Flachland noch einmal geschneit und die Temperaturen laden nicht gerade zur Gartenarbeit ein… Aber wo ist der beste Ort, um schon mal über die künftige Ernte oder dem angestrebten Blütenmeer nachzudenken? Natürlich auf der Couch bei einem Glühwein!

…und es gibt eine Menge Neuheiten! Das fällt beim ersten Durchblättern sofort ins Auge. Ob nun Tomaten, die sich praktisch von selbst ausgeizen und von jeglichen Krankheitserregern befreit sind oder Blumen am Saatband, mit denen sich die Umrisse der Nachbarin nachbilden lassen. Selbst an Früchte aus einem bis dato unbekannten Bergtal in Yunnan, die den Vitamin C-Gehalt eines voll beladenen Zitronenlasters haben und an allerlei mediterraner Dekoration, unverzichtbarem Bio-Dünger und an schon immer herbei gesehnten Arbeitsutensilien wurde gedacht. Nagelstiefel brachte ich zum Beispiel bisher eher nicht mit Gartenarbeit in Verbindung, aber ich will hier nicht in meine Videosammlung abtriften…

weiter »

Seiten: « zurück 1 2 3 4 5 weiter »
  • Bloggeramt.de