Tomaten, Tomatl, Paradeiser

Erfahrungsaustausch von Tomaten-Liebhabern

Tomaten, Tomatl, ParadeiserLycopersicon lycopersicum (lat.), also die Tomate, ist in Henry Steinbocks Blog auf tomatl.net das Thema Nummer 1. Gekommen bin ich auf den “Blog für Tomatenliebhaber” bei meiner Suche nach Tipps zum richtigen Ausgeizen der Tomaten. Über dieses Thema brauche ich wirklich kein Wort mehr zu verlieren, alles was man darüber wissen muss steht hier – einschließlich einer alles verdeutlichenden Foto-Strecke.

Neben unzähligen Beiträgen zum wohlschmeckenden Nachtschattengewächs aus dem Atztekenland geht es auch um Schädlinge, Anzucht, Düngung, Paprikas, Chilis und vieles mehr. Die Inhalte sind äußerst informativ, gut geschrieben und mit Fotos versehen.

Die Seite ist mehr als “nur einen Besuch” wert, ich empfehle unbedingt den RSS-Feed zu abonnieren!


Bei den folgenden Inhalten handelt es sich um aktuelle Beiträge auf tomatl.net und können dort vollständig nachgelesen werden:

Tomatl.net – Tomaten, Tomatl, Paradeiser…: Ein Blog für Tomaten-Liebhaber!

Langsam wird es Zeit, mal eine kurze Zwischenbilanz zum Tomatenjahr 2017 zu ziehen, aber zuvor gibt es noch eine Sortenbeschreibung einer Tomate, die heuer das erste Mal den Weg in meinen Garten fand: Die “Rosso Sicilan”. Ist übrigens eine jener Sorten, die heuer am stärksten trägt… Eine italienische Tomatensorte darf eigentlich in keinem Garten fehlen, […]
In den vergangenen Jahren habe ich viel experimentiert, sei es mit Zeitpunkten für die Anzucht, Dünger, Standorten, Sorten usw… Was ich bis jetzt noch nie ausprobiert hatte, waren die sogenannten Torfquelltöpfe, die in “Tablettenform” erhältlich sind. Eigentlich ganz praktische Dinger: In Wasser legen, aufquellen lassen und Samenkorn reinlegen. Hmmm, aber… Ausprobieren wollte ich sie schon […]
Trotz einiger relativ kühler Nächte, selbst noch im Mai, habe ich meine Tomatenpflänzchen am 5. Mai ins Freie befördert. Tomatenpflanzen halten meiner Meinung nach mehr aus, als man ihnen gewöhnlich zutraut. Eine Tomatensorte – die “Giant Syrian” – bekam einen Platz auf der Terrasse an der Hausmauer, gut geschützt vor Regen. Auf der Terrasse entwickelt […]
Nachdem ich ja versprochen hatte, alle Tomatensorten etwas genauer zu beschreiben, die heuer den Weg in den Garten finden, fange ich hiermit mal an. Die erste Tomatensorte ist eine mit einem nicht gerade schmeichelhaften Namen, nämlich die “Hillbilly”. Die Sorte stammt aus den USA, genauer gesagt aus West Virginia, das ja im Volksmund auch “The […]
Irgendwann kristallisieren sich Lieblingssorten bei den Tomaten heraus, die man dann – zumindest einige davon – jedes Jahr im Garten haben will. Und bei den Paprikas und Chilis ist es genauso. Eine Sorte, deren Samen ich mir vor vielen Jahren aus Barcelona mitgenommen habe, ist die “Pimientos de Padrón”. Was den Schärfegrad betrifft: Einfach “Undefinierbar”. […]

Link: www.tomatl.net



Ein Kommentar zu “Tomaten, Tomatl, Paradeiser”

  1. Danke Petra für deinen Kommentar vom 19. Mai 2010 um 12:07 Uhr

    Hallo,als begeisterte Hobbiegärtnerin habe ich schon öfter in den “Gartenblogs” geschnüffelt und viel neues entdeckt.

    Heute eine direkte Frage: Ein Nachbar hat mir eine Spaliertomate überlassen, ihre “Mutter” soll letztes Jahr das Haus seine Mutter begrünt haben…

    Hat schon jemand davon gehört? Oder sollte mein Nachbar sich Scherze mit mir erlauben??

    Liebe Grüße, Petra

Trackback URI | Kommentare RSS

Kommentar schreiben

  • Bloggeramt.de